AURA Ausbildungslehrgang - Inhalte und Termine

Ausbildung zum AURA - Practitioner

Die Module 1 - 3 sind bestens für Einsteiger geeignet,
um die eigenen medialen Fähigkeiten zu aktivieren.

Körperliche, seelische und geistige Zusammenhänge, sowie deren Auswirkungen auf die Aura werden erkannt, und die Geheimnisse der feinstofflichen Welt erforscht.

Erweiterung des Bewusstseins gesundheitlich,
emotional, mental, heilenergethisch und spirituell.

 

Modul 1: "AURA für MICH"

  • Anatomie und Struktur der AURA
  • AURISCHE Selbstheilungstechniken
  • Feinstoffliche Energie der AURA sehen lernen
  • Die eigenen hellsichtigen Kanäle erkennen und stärken
  • Übungen zur AURA - Ausdehnung und Harmonisierung
  • Grundcharaktere der unterschiedlichen AURA Typen kennen lernen

Modul 2: „AURA IN BEZIEHUNG MIT ANDEREN"

  • Energie und AURA Qualitäten bei sich und Anderen spüren
  • Die unterschiedlichen AURA Ebenen wahrnehmen
  • Energieraub und Vampirismus entlarven
  • Chakren harmonisieren

Modul 3: „AURA – PRACTITIONER“

  • AURISCHE Heilenergethik
  • AURA Selbstwahrnehmung
  • Mediales Testen, Bio - Tensor
  • AURA und Energiefelder sehen sowie Interpretation
  • Persönliche AURA, Familien AURA, Raum AURA klären

Abschlussarbeit und Zertifikatsverleihung

Zertifikatsverleihung zum AURA - PRACTITIONER der Golden AURA - Accademie

Abschluss dieser 3 Module mit Zertifizierung zum AURA - PRACTITIONER der Golden AURA - Accademie. Es besteht die Möglichkeit, der weiteren Schulung zum AURA - ANALYTIKER mit den Modulen 4 - 7.

Weiterführende Ausbildung zum AURA - Analytiker/in

Fachbezogene Experten sowie die Arbeit mit Klienten
werden im Laufe dieser Ausbildung miteinbezogen.

MODUL 4

Termin wird im Kurs bekanntgegeben

Inhalte

  • Bedeutung von AURA Signaturen
  • Umgang mit Verstorbenen, Jenseitige Sphären
  • Geistig seelische Ursachenfindung nach Dr. Schuhmacher
  • Aurische Konstitutionslehre, AURA sehen, Chakrenlehre

MODUL 5

Termin wird im Kurs bekanntgegeben

Inhalte: 

  • Mediales Erkennen emotionaler Blockaden
  • Einführung in die Inkarnations - Analyse
  • Erfassen und interpretieren von aurischen Informationen
  • Farbenlehre - Anwendung von Heilstrahlen
  • Erkennen von Kraft- und Heilplätzen

MODUL 6

Termin wird im Kurs bekanntgegeben

Inhalte: 

  • Biokonfliktlösungen, Fremdeinfluss
  • Umpolung ins Geistige, geistige Führung
  • AURA - Checkliste, AURA - Arbeit mit Klienten
  • Übungen zur Stabilisierung und Harmonisierung

MODUL 7

Termin wird im Kurs bekanntgegeben

Inhalte: 

  • Praktizieren der gesamten Lehrinhalte
  • Mediales erfassen der AURA - Channeling
  • Präsentation der Aurischen Abschlussarbeit



Überreichung des Zertifikates
der GOLDEN AURA AKADEMIE

Seminarleitung: B. Bernadette Orth

Die HÖCHSTE FORM des WISSENS ist die EKENNTNIS des UR - SPRUNGES ALLEN SEINS, womit sich die Frage woher ich komme, wohin ich gehe und warum ICH BIN beantwortet.